Startseite
    Life
    Music
    Mode
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    kyralooo

   
    kalhonaho

    kathy123
   
    tagebuch-einer-liebenden

   
    meine-nichtperfekte-welt

    crazymind.elivitra
    das-leben-einer-liebenden
    beautyandlifestyle7
   
    teenageidol

    - mehr Freunde



http://myblog.de/mywayoflife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
New Boy, new Chance?

Am Freitag vor einer Woche war ich mit Leuten aus meinem Jahrgang unsere abgeschlossenen Abiprüfungen feiern. Darunter auch der Junge, den ich schon seit ich ihn das erste Mal gesehen hab, ziemlich nett finde (; Leider hatten wir nie etwas miteinander zutun - bis zu diesem Tag bzw. Nacht.

Kennt ihr das, wenn ihr mit Leuten unterwegs seid und schon vorher dieses Gefühl habt, dass da was laufen wird, obwohl es zu anfangs eigentlich total aussichtslos aussieht? Genau so war es bei mir. Am Anfang lief es ziemlich suboptimal. Ich habe meiner einen Freundin davon erzählt und sie meinte, ich sollte es lieber lassen, wegen selbem Jahrgang und weil ich womöglich meinen guten Ruf verlieren könnte. Ich hatte sogar das Gefühl, dass sie mich vor ihm fern halten will, aber vielleicht lag das auch einfach nur am Alkohol haha

Es wurde also später, der Alkoholpegel ist gestiegen und ich war ganz zufällig immer in seiner Nähe und so kam es, dass ich dann endlich mein Ziel erreicht habe. 

Irgendwie fühle ich mich in seiner Gegenwart komplett anders, als bei all den anderen. Ich bin bei ihm komplett ich selbst gewesen...wir haben so viel geredet und gelacht. Ich überlege nicht, ob es komisch ist, was ich ihm schreibe, ich mache mir keine Gedanken, dass er mir nicht antwortet, obwohl er online war, weil ich weiß, dass er sich wieder meldet. Bis auf heute haben wir jeden Tag geschrieben. Es ist so entspannend, wenn dieses ganze "Er-schreibt-mir-nicht-Drama" wegfällt. 

Ich glaube sogar er könnte derjenige sein, der es schafft mich meinen Jungen endgültig vergessen zu lassen. Nur gibt es an der Sache ein Problem bzw. eigentlich gleich mehrere: Er wohnt nicht gerade in der Nähe, d.h. mal schnell vorbei kommen, fällt weg, wir sehen uns kaum in der Schule und ich traue mich nicht nach einem Treffen zu fragen, weil ich Angst habe, dass wir beide verschiedenes wollen. Ich will nicht sofort wieder alles kaputt machen, indem ich ihn zu sehr einenge oder so...

x0x0

 

PS: Vielen, vielen Dank für euer positives Feedback (:

31.3.14 18:55
 
Letzte Einträge: Happy, free, confused, Ist der Ruf erst ruiniert..., Wrong time, right feeling, Instagram, Die Teenagerjahre sind vorbei, New Life - Part 1


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dylan / Website (17.9.16 09:13)
Du schreibst echt spannend über dein Leben weisst du auch wirklich wie spannend dein Leben wirklich ist, leider kommt es in der heutigen Welt sehr oft vor das Jungs Probleme machen irgendwann hat aber alles seinen Sinn versprochen im Alter gibt esviele Dinge die einfacher werden

Lg Dylan

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung