Startseite
    Life
    Music
    Mode
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    kyralooo

   
    kalhonaho

    kathy123
   
    tagebuch-einer-liebenden

   
    meine-nichtperfekte-welt

    crazymind.elivitra
    das-leben-einer-liebenden
    beautyandlifestyle7
   
    teenageidol

    minasfashionworld
    - mehr Freunde



http://myblog.de/mywayoflife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Happy new drama!

Dieses Jahr fing eigentlich schon am 31. beschissen an, um's mal unschön zu formulieren.

Ich bin natürlich rückfällig geworden und hatte meinem Fast-Jungen geschrieben. Aber das war nicht das Schlimmste. Das Schlimmste war, dass ich ihn gefragt hatte, was er so macht. Ich, noch total verschlafen, schaue auf mein Handy und lese nur ganz flüchtig drüber. Riesen Fehler, denn ich habe gelesen "Habe eine Freundin, fahre gerade Heim". In dem Moment ist für mich echt eine Welt zusammengebrochen...wobei...eher 10 Welten. Wie konnte man nur so taktlos sein und das so ganz nebenbei erwähnen? Jetzt machte es für mich auch Sinn, wieso er mir so lange nicht geschrieben hatte. Mir gingen 1000 Gedanken durch den Kopf, aber einer nie. Ich habe nicht bereut ihm geschrieben zu haben. Ganz im Gegenteil: Ich war sogar froh, denn so konnte ich endlich damit abschließen. Es gab ganz offiziell keine Hoffnung mehr für mich. Tja, hätte ich nur mal genau gelesen...als ich die Nachricht nochmal gelesen habe, hat mich fast der Schlag getroffen. Sie lautete nämlich eigentlich "Habe eine Freundin heimgefahren". Was so ein Komma, das gar nicht da ist, alles ändern kann...aber ich bin schon ziemlich froh, dass ich mich getäuscht habe. Die Never-Ending-Story kann weitergehen (:

Weiter ging das Scheiß-Jahr am 2. weiter. Meine beste Freundin hat bei sich 'ne kleine Hausparty geschmissen. Irgendwann war mein Handy weg. Aber nicht nur das. Auch noch ein zweites, ein Portemonnaie und das Armband meiner besten Freundin. Das Portemonnaie ist wieder aufgetaucht, der Rest bis heute nicht. Aber ich weiß gar nicht was schlimmer ist...dass mein Handy weg ist oder mir wieder mal klar geworden ist, was für eine miese beste Freundin ich eigentlich habe. 

Bis zum Mittag des nächsten Tages hatten wir noch nicht gemerkt, dass ihr Armband fehlt. Als ich meinte, dass wir zur Polizei müssen, um den Diebstahl meines Handys zu melden, meinte sie, dass wir das nicht machen können, da dann rauskommt, dass sie die Hausparty geschmissen hat und riesen Ärger von ihren Eltern bekommt. Erst als ihr aufgefallen ist, dass ihr Armband auch fehlt, hat sie ihre Meinung geändert. Fakt ist also: Sie wäre niemals zur Polizei gegangen, wäre sie nicht auch beklaut worden. Sie hätte mich hängen lassen, nur um ihren Kopf zu retten. 

Normalerweise müsste ich mich echt von dieser "Freundschaft" verabschieden, aber ich weiß ganz genau, dass ich früher oder später wieder zu ihr zurück rennen werde- immer wieder und dafür hasse mich echt selbst!

 

7.1.14 21:33


Did I say thank you?

Mein Blog ist jetzt schon im dritten Jahr...kaum zu glauben...und ich finde, es ist mal an der Zeit mich bei euch zu bedanken.

Mich dafür zu bedanken, dass ihr euch meine manchmal sinnlosen, manchmal auch nicht sinnlosen große und kleine Dramen druchlest. Mir Mut macht. Mir Ratschläge gebt. Mich lobt. 

Dafür, dass ihr eure Zeit für mich opfert.

Ich hoffe, das wird auch noch lange so bleiben (:

x0x0
 
 
 
8.1.14 14:36


Happy fucking Birthday!

Da mir die Lust auf's Feiern jetzt erstmal gründlich vergangen ist, habe ich beschlossen weder in meinen Geburtstag hinein zu feiern, noch werde ich irgendwas anderes mit meinen "Freunden" machen.

Stattdessen heißt's für mich gleich Fahrstunde. Tja und das Einzige, was ich mir vorgenommen hatte heute zu tun, nämlich nach Frankfurt fahren und ein Geburtstags-Frust-Shoppen zu  veranstalten, wurde auch zunichte gemacht, weil meine Oma heute Nachmittag kommt.

Aber hey, meine Beste Freundin...oder sollte ich sie ab jetzt lieber Beste Feindin nennen?...hat mich gefragt, ob ich mit ihr heute Abend in eine Bar/Restaurant gehen will. Das wäre doch echt die perfekte Abrundung für diesen total versauten Geburtstag. Den Tag mit der Person ausklingen lassen, die mich bei jeder Gelegenheit im Regen stehen lässt. Danke, aber dann bleibe ich lieber zuhause und versuche zu verdrängen, dass mein Geburtstag jedes Jahr auf's neue schief geht...ist fast schon wie ein Fluch, der auf diesem Tag liegt. Aber naja, vielleicht wird ja der nächste oder übernächste oder überübernächste besser. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

x0x0

10.1.14 11:54


"If I get a little prettier, can I be your baby?"

In den letzten Tagen bin ich so sentimental, mich kotzt es selbst schon an. Ich wünsche mir einfach nur das letzte Jahr zurück; wünsche mir meinen Fast-Jungen und meinen Schönen zurück.

Jedes Mal, wenn ich versuche zu schlafen, verfolgen mich ihre Bilder, die Momente, in denen ich so glücklich war. Sie schwirren jeden Tag in meinem Kopf herum und ich kann nichts dagegen tun. Ich merke, wie traurig mich das macht und diese ganze Nachdenkerei keinen Sinn hat, weil beide Geschichten endgültig vorbei sind und mich das nur runter zieht, doch ändern kann ich meine Gedanken trotzdem nicht.

Ich hatte meinem Fast-Jungen meine neue Nummer geschickt...in der blöden Hoffnung, dass es mit uns wieder weiter geht, doch von ihm kam noch nichtmal ein "Danke". Eine eindeutige Message, die mir aber zum Glück geholfen hat von diesem "Ich-will-ihm-schreiben-Gefühl" loszukommen, nur nicht von ihm.

Immer, wenn ich mit anderen Jungs zusammen bin, denke ich: "Er ist nicht mein Fast-Junge". Der Einzige, bei dem ich das nicht gedacht habe, war der Schöne, aber seine Nummer habe ich zum Glück nicht mehr, was mich vor der Dummheit abhält ihm wieder hinterher zu rennen. 

Wenn ich nur mal wüsste, was ich tun kann, um endlich von den beiden loszukommen...am liebsten würde ich einfach nur alle Erinnerungen an die Zeit vergessen, als hätten wir uns nie kennengelernt...

 x0x0

 

28.1.14 19:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung