Startseite
    Life
    Music
    Mode
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    kyralooo

   
    kalhonaho

    kathy123
   
    tagebuch-einer-liebenden

   
    meine-nichtperfekte-welt

    crazymind.elivitra
    das-leben-einer-liebenden
    beautyandlifestyle7
   
    teenageidol

    - mehr Freunde



http://myblog.de/mywayoflife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tabu Nr. 1: Der Ex der Freundin

 

 

Doch wieso eigentlich? Die Kirschen in Nachbars Garten schmecken ja bekanntlich immer ein bisschen süßer und was ist schon dagegen einzuwenden, wenn sie nicht mehr zusammen sind?

Okay, rumturteln in ihrer Gegenwart würde ich schon vermeiden und sich gleich bei dieser Freundin über ihn ausheulen, muss auch nicht unbedingt sein. Aber was spricht sonst noch dagegen? Ich frage mich wirklich, wo das Problem bei dieser Sache liegt. Wenn es eine richtige Freundin ist und sie wirklich nichts mehr von ihrem Ex will, ist es doch völlig in Ordnung. Immerhin ist sie diejenige, die es am besten verstehen müsste, was man an ihm findet.Aber in der Realität sieht es leider ein bisschen anders aus.

In meinem Freundeskreis zumindest…der Ex der Freundin ist ein absolutes No-Go, da gibt es keine Ausnahme. Ansonsten gilt man im besten Fall als miese Freundin oder wenn es nicht ganz so gut läuft als Schlampe. Okay, ich muss zugeben, bis vor kurzem habe ich auch noch so gedacht, aber auch nur, weil ich mir über dieses Thema keine Gedanken gemacht hab. Wenn man allerdings selbst in dieser Situation ist, dann sieht das alles ganz anders aus- irgendwie entspannter.

Aber ein bitterer Beigeschmack bleibt dennoch: das schlechte Gewissen, weil die Freundin nichts davon wissen darf, da man nicht weiß, wie sie darauf reagieren würde und man die Freundschaft zu ihr nicht zerstören will. Doch…was kann an dieser Freundschaft eigentlich noch zerstört werden? Wir haben im Prinzip nur noch durch ihre beste Freundin Kontakt und auf meine Facebook-Nachrichten bekomme ich auch keine Antwort mehr. Also…warum interessiere ich mich eigentlich noch dafür, was andere denken? It’s none of their business :*

1.12.12 13:14


Vom Vermissen und Sehnsucht

Kennt jemand dieses Gefühl, wenn ihr eine Person so sehr vermisst, dass ihr jedes Mal, wenn ihr ihre Stimme hört in Tränen ausbrechen könntet? Jedes Mal, wenn ihr Bilder von ihr seht, fühlt es sich an, als würde ein Stück eures Herzens fehlen. Dieser Schmerz die Person nicht bei sich zu haben, ist unbeschreiblich. Es ist kein Schmerz, wie wenn man sich verletzt hat. Es ist ein Schmerz, den nur jemand nachvollziehen kann, der selbst schonmal in einer solchen Situation war. Es fühlt sich an, als wäre man nicht komplett. Wenn diese Person nicht bei einem ist, fehlt ein Stück und niemand kann dieses Stück ersetzen. Man spürt es nicht ständig, aber diese Lücke ist immer da und sie wird sich nicht schließen.

Es gibt so viele Erlebnisse, die man gerne  mit dieser Person teilen möchte. Man möchte, dass sie alles miterlebt. Die schönen und weniger schönen Ereignisse des Lebens. Große Ereignisse und Kleinigkeiten…aber es wird nicht geschehen. Diese Person wird es nicht mit dir erleben können und genauso wenig, wirst du ihr Leben miterleben.

Es bricht mir das Herz </3 Es bricht mir das Herz zu wissen, dass meine Tante, mein Cousin, meine Cousine und mein Onkel nicht miterleben, wie ich mein Abitur mache, den Führerschein. Sie werden nicht miterleben, wie ich meine Ausbildung anfange, beende und in meine erste eigene Wohnung ziehe. Sie werden an Weihnachten nicht hier sein und nicht an Silvester. Auch am wichtigsten Tag meines bisherigen Lebens werden sie nicht teilhaben. Sie werden meinen 18. nicht mit mir feiern. Dabei wäre dies das schönste Geschenk, das ich bekommen könnte. Ich wünsche mir nichts mehr, als dass sie an diesem Tag bei mir sind, aber es wird nicht passieren…sie leben über 6000 Kilometer von hier entfernt, in den USA…aber hey, der Tag an dem ich dort bin, wird kommen!

x0x0x 

10.12.12 20:49


Goodbye und Adíos 2012!

Die Einen gehen heute auf Hauspartys, andere schmeißen sie selbst, wieder andere gehen in Clubs und dann gibt es noch mich. Ich werde heute zuhause bleiben und Silvester vorm Fernseher und Facebook verbringen. Es ist offiziell: ich bin freundelos. Meine beste Freundin ist im Urlaub und die einzige Freundin, die mit mir feiern wollte, ist krank geworden. Also sitze ich an diesem Silvester zuhause. Ich hätte echt nicht gedacht, dass das nochmal passiert, aber vielleicht ist das auch ein Zeichen. Ein Zeichen dafür, dass ich nochmal ein Silvester so verbringen soll, wie ich es verbracht habe, als ich klein war. Noch einmal ein Silvester wie in alten Zeiten erleben, bis ich in wenigen Tagen 18 werde. Um ehrlich zu sein, ist es mir auch lieber zuhause zu sein, als mit Leuten zu feiern, die mich eigentlich gar nicht dabei haben wollen, denn für oberflächliche Freundschaften ist 2013 definitiv kein Platz! Genauso wenig für Typen, die eh nur verarschen. Dafür aber für jede Menge neue Erfahrungen als 18jährige. In diesem Sinne wünsche ich einen guten Rutsch in das Jahr 2013. Auf dass es nicht schlimmer als 2012 wird!

 x0x0

31.12.12 20:26


The thrill is gone - Part 4

Am Mittwoch hat mir 'mein' Junge, ich nenne ihn ab jetzt 'Ex-Junge', wieder geschrieben. Das Krasse an der Sache ist, dass ich noch 1 Tag vorher zu einer Freundin gesagt habe, dass ich das Gefühl habe er würde an diesem bzw. am nächsten Tag schreiben und genau DAS ist auch eingetreten! 

Als er geschrieben hat, war ich gerade bei meinem Schönen. Ich sehe auf mein Handy, lese den Namen und denk mir nur so: 'Okay, war klar.' Eine Woche vorher wäre ich noch total ausgeflippt, aber jetzt...ich spüre nichts mehr und das ist gut so! Ich bin ihm schließlich lange genug hinterher gerannt. Er wollte mich nicht-Pech gehabt! Mein Schöner ist mir jetzt einfach viel wichtiger, weil er mir eben nicht, beabsichtigt oder unbeabsichtigt, das Gefühl gibt ich sollte dann mal nach Hause gehen. Im Gegenteil: von ihm kommen Sätze wie: 'Wieso musst du schon gehen?' 

Bei meinem 'Ex-Jungen' mache ich es jetzt genau so, wie er es auch immer macht. Online gehen, lesen, erst Stunden oder einen Tag später antworten. So wird es dann langsam 'auseinander' gehen und ich muss nicht so einen peinlichen 'Wir sind zwar nicht zusammen, aber ich mach trotzdem Schluss-Text' schreiben. Es gibt nämlich ein Problem an der ganzen Sache...wer bisher dachte das hört sich alles zu 'perfekt' an, liegt richtig.

...to be continued...

x0x0 

1.12.12 13:22


The thrill is gone - Part 5

Ich war bei dem Problem an der ganzen, im wahrsten Sinne des Wortes, schönen Geschichte stehen geblieben. Bzw eigentlich sind es sogar mehrere...

Problem Nummer 1: meine beste Freundin ist davon überhaupt nicht begeistert, obwohl sie ihn mir quasi überlassen hat. Als ich ihr erzählt habe, dass ich mich mit meinem Schönen getroffen habe, meinte sie, dass sie zu der ganzen Sache nichts sagt und ich aufpassen soll und da kommen wir zu Problem Nummer 2, denn er ist ein Kumpel von meinem Ex-Jungen. Zwar kein richtig guter, aber sie treffen sich ab und zu und mein Schöner hat auch schon bei ihm übernachtet. Spätestens wenn wir alle auf der selben Party sind, wird es rauskommen und das will ich eigentlich niemals erleben, denn dann gelte ich, wie meine beste Freundin auch schon, in diesem Freundeskreis als Hure des Landes.

Aber zurück zu meiner besten Freundin. Seit sie es weiß, ist wieder mal Funkstille zwischen uns. Am nächsten Tag habe ich gesehen, wie sie allein zur Schule gelaufen ist, obwohl wir immer zusammen gelaufen sind. Wir schreiben nicht mehr...nur einmal kurz über etwas total belangloses und gesehen haben wir uns auch schon seit Tagen nicht mehr. Stattdessen zieht sie wieder diese 'Ich mache mit anderen Freundinnen auf beste Freundin, um ihr eins reinzuwürgen-Nummer' ab, aber: I don't care! Ich bin sogar irgendwie froh drüber, denn so komme ich wenigstens nicht in die Versuchung ihr doch etwas zu erzählen und ich habe vieeel mehr Zeit für meinen Schönen. Irgendwann regt die sich schon wieder ab.

Und nun Problem Nummer 3: der Kumpel mit dem mein Schöner zusammen wohnt. Er hat mir doch tatsächlich, nachdem wir uns ein Mal gesehen haben, geschrieben, dass er 'gerne Sex möchte, aber keine hat'. Hallo? Ich habe etwas mit seinem Kumpel. Da fange ich doch nix mit ihm an. Mal davon abgesehen, dass ich es so und so nicht machen würde. Er hat mich gebeten das meinem Schönen nicht zu sagen und das habe ich bis jetzt auch nicht, aber ich glaube irgendwann werde ich es tun, weil mein Schöner mich schon gefragt hat, was wir schreiben, aber ich will ja auch keine Freundschaft zerstören...

x0x0 

2.12.12 07:09


The thrill is gone - Part 3

Wir waren also in meinem Zimmer und er hat angefangen mich zu ärgern. Kennt ihr diese Bilder auf Facebook mit den Liebessprüchen von wegen 'Lachen wie beste Freunde blablabla'? Genau SO hat es sich angefühlt und sicherlich auch ausgesehen. 

Alle anderen Jungs habe ich immer mit 'meinem' Jungen verglichen, aber ihn nicht! Ich habe kein einziges Mal an ihn gedacht. Ich habe mich in der Gegenwart von meinem Schönen so wohl gefühlt. Ich hatte das erste Mal das Gefühl bei einem Jungen komplett ich selbst zu sein. Kein Junge vor ihm hat mich so zum Lachen gebracht. Keiner hatte so ein lustiges und süßes Lachen. Keiner war so zärtlich zu mir. Er war der Erste, der nicht sofort an meine Wäsche wollte. Er war der Erste bei dem ich vor unserem Kuss dieses Kribbeln im Bauch hatte. Er ist einfach so ganz anders, als alle anderen vorher - er ist besser!

Okay, sicher denkt ihr jetzt 'Ohjee, kaum ist sie von einem Idioten losgekommen, hat sie sich den nächsten Herzensbrecher geangelt', aber so ist es diesmal wirklich nicht!

Seit letzten Samstag, wo wir uns das erste Mal getroffen haben, haben wir uns jeden Tag gesehen. Auch, wenn wir immer bei ihm waren und 'How i met your mother' und den ganzen Kram geguckt haben, war es nie dasselbe oder langweilig.

Man merkt einfach an den Kleinigkeiten, dass er nicht so wie alle anderen ist. Wie er mich berührt, mich ansieht, mit mir redet. Er kommt mir vor, als wäre er einem kitschigen Liebesfilm entsprungen. So perfekt unperfekt und gutaussehend *.*

...to be continued...

x0x0 

31.12.12 16:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung