Startseite
    Life
    Music
    Mode
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    kyralooo

   
    kalhonaho

    kathy123
   
    tagebuch-einer-liebenden

   
    meine-nichtperfekte-welt

    crazymind.elivitra
    das-leben-einer-liebenden
    beautyandlifestyle7
   
    teenageidol

    minasfashionworld
    - mehr Freunde



http://myblog.de/mywayoflife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die zwei Kategorien Frauen

Gestern bei einer Faschingsfeier wurde mir mal wieder klar: es gibt zwei Sorten Mädchen/Frauen. Die eine Kategorie ist hübsch, klug und denkt nach, bevor sie etwas sagt oder tut. Die andere Kategorie ist auch hübsch, stellt sich etwas dumm und denkt sehr oft überhaupt nicht nach, sondern macht einfach. Erstere Kategorie steht bei den Jungs/Männern fast immer im Hintergrund und Zweitere? Ja, denen rennen die Typen hinterher. Sie müssten sich fünfteilen können und das würde noch nichteinmal reichen. Aber warum ist das so? Dummheit oder gespielte Dummheit steht vor Klugheit? Was ist denn daran bitteschön besser? Meine Theorie ist, dass es für Jungs/Männer so scheint, als wären diese Mädchen leichter rumzukriegen und da bin ich doch lieber meine ganz eigene Kategorie. Dennoch stirbt meine Hoffnung noch nicht so ganz, dass sich das mit dem Älter werden ändert und bei den Jungs/Männern dann doch Klugheit vor gespielter Dummheit steht.
20.2.12 12:27


"Schön" oder "nicht schön", das ist hier die Frage

Gestern Abend habe ich mir die Frage gestellt, wie viel es wert ist, wenn jemand angetrunkenes zu dir sagt, dass du "(wunder-)schön" bist. Zuerst dachte ich mir ganz klar: nichts. Denn nicht umsonst gibt es das Sprichtwort "sich etwas schön zu trinken". Aber dann ist mir eingefallen, dass man auch sagt, Betrunkene seinen ehrlicher...was trifft nun eher zu? Eigentlich kann man doch wirklich niemandem glauben, dass er dieses Kompliment in so einem Zustand ernst meint. Es ist einfach nur dahingesagt, ohne tieferen Sinn, aber doch trotzdem irgendwie schmeichelhaft...oder nicht? Ist es falsch sich gut zu fühlen, wenn man das gesagt bekommt? Wohl nicht, aber viel drauf geben sollte man wirklich nicht. Wer weiß, ob sich die Person am nächsten Tag überhaupt noch daran erinnert.

Tja, so sieht die bittere Realität aus. Die einen bekommen ständig Komplimente, wie toll sie aussehen und die anderen...nur von Betrunkenen. Aber was soll's...besser als gar keine 

22.2.12 13:55


1000 Fragen und keine Antwort

Wer soll da bitteschön durchblicken? Am einen Tag sind die Typen ganz nett und lustig, wenn sie mit dir schreiben und am anderen Tag...das komplette Gegenteil. Nicht unbedingt unfreundlich, aber man merkt, dass irgendetwas anders ist, als sonst. Und woran liegt das? Wahrscheinlich machen sie sich darüber überhaupt keine Gedanken und merken es womöglich noch nichteinmal, aber uns Mädchen gehen 1000 Fragen durch den Kopf.

Liegt es an mir?, Hab ich was falsches gesagt?, Wenn ja, was?, Oder hat er einfach nur gerade keine Zeit?, Ist er müde?, Hatte er einen schlechten Tag? blablabla...

...und was bringt das Ganze? Nix! Prinzipiell weiß man's ja, aber die Gedanken sind einfach nicht loszuwerden und man sucht dauernd die Schuld bei sich...total sinnlos, sich darüber den Kopf zu zerbrechen, schließlich gibt es wichtigerer Sachen, aber naja...so ist das halt.

 

28.2.12 18:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung